Revisionen, Instandhaltungen und Instandsetzungen

Reparatur- und Reinigungsarbeiten Windkraftanlagen

Zur Minimierung des Ausfallrisikos werden Inspektionen, Revisionen (vorbeugende Instandhaltungsarbeiten) und Reparaturen an Maschinen und Anlagen durchgeführt. Durch die unaufwändige Arbeit mit Seilzugangstechniken können Anlagenstillstände verkürzt oder sogar vermieden werden.

Wir überprüfen Sicherungsanlagen für Personen, zum Beispiel Seguranten (PSA-Anschlagpunkte für die persönliche Schutzausrüstung), Personenauffangnetze und für absturzgefährdete Bauwerksteile Sicherungsnetze, (Fassadennetze, Gerüstnetze), Sicherungseinrichtungen, Laufrostanlagen, Kirchturmnetze.

Wartung und Instandsetzung

Wir erledigen Putzarbeiten, Maurerarbeiten, Malerarbeiten, Dachdecker- und Dachklempnerarbeiten, Beschichtungsarbeiten, Markierungsarbeiten, Schleifarbeiten, Grundierungsarbeiten und Korrosionsschutz,
 sowie Schweißarbeiten mittels Klettertechnik an schwer zugänglichen Stellen.

Wir warten und reparieren Turmspitzen, Dachflächen
 (Schieferdächer, Ziegeldächer, Blechdächer, Glasdächer oder Flachdächer mit Bitumen- oder Kunststoffbahnen), Dachfenster, Dachluken, Dachrinnen, Fallrohre und Traufkästen, Fensterbleche und Gesimsbleche, Mauerabdeckungen, Lüftungsanlagen, Lüftungsschächte und Rauchabzugsanlagen, Fassadenflächen (Fugenfreilegung, Fugensanierung sowie Fugenabdichtung).

Unsere aufsichtsführenden Höhenarbeiter erstellen für alle Arbeiten eine objektbezogene Gefährdungsermittlung und erarbeiten daraufhin eine objektbezogene Betriebsanweisung aus. Dann realisieren wir die Höhenarbeiten mit Seilzugangstechnik oder auf konventionelle Art mit Hebebühnen oder einer Kombination von beidem.

Wir können geprüfte Höhenarbeiter nach IRATA (Industrial Rope Access Trade Association) und FISAT (Fach- und Interessenverband der seilgestützten Arbeitstechniken) stellen. Unser Betrieb ist Mitglied des FISAT und arbeitet nach den aktuellen Sicherheitsstandards, wir verfügen über einen Strahlenschutzbeauftragten, über die Genehmigung nach §19 StrlSchV, um in Strahlengefahrbereichen zu arbeiten und über Befähigungsnachweise für Hebebühnen.

Wir verfügen über mittlerweile 20 Jahre Erfahrung.