Home

HOCH OBEN – Die Baukletterer

Wenn Höhenarbeiten zu erledigen sind, ist Gerüstbau ab einer gewissen Höhe verhältnismäßig kostenintensiv und an schwer zugänglichen Stellen unmöglich.
 Dieses Problem lösen Höhenarbeiter schnell, einfallsreich, flexibel und kostengünstig, jeweils angepasst an die individuellen Gegebenheiten vor Ort.

Unsere aufsichtsführenden Höhenarbeiter erstellen für alle Arbeiten eine objektbezogene Gefährdungsermittlung und erarbeiten daraufhin eine objektbezogene Betriebsanweisung, die Zugangswege, Anschlagpunkte, Arbeitsorte und etwaige Rettungen beschreibt. Dann realisieren wir die anfallenden Höhenarbeiten mit Seilzugangstechnik oder auf konventionelle Art mit Hebebühnen oder einer Kombination von beidem.

So haben wir zum Beispiel an der Hamburger Elbphilharmonie für die Bauphase in 110 Metern Höhe eine circa 1200 Meter lange Dachrandsicherung montiert und demontiert, bei der Verhüllung des Reichstags 1995 durch Christo und Jeanne-Claude mitgearbeitet (was damals, vor Gründung des FISAT, noch mit einer Sondergenehmigung der Bau-Berufsgenossenschaft geschehen musste, da das Arbeiten am Seil zu diesem Zeitpunkt in Deutschland noch nicht erlaubt war). Wir haben die Kirchturmbekrönung in Berlin Wilmersdorf demontiert, restauriert und wieder montiert, in Wohnkomplexen in Halle-Neustadt Fledermauskästen angebracht, aber auch ganz tief unten in München unter der Isar die Dichtungen von Wasserrohren ausgetauscht.

Die Stärke unserer Firma besteht in dem extrem vielseitigen und heterogenen Mitarbeiterstamm. Wir beschäftigen zertifizierte Schweißer, Bautischler, Dachklempner, Fensterbauer, Malermeister, Zimmerer, Restauratoren, Fassadenkletterer, Höhenarbeiter, Gewerbekletterer, und Spezialkletterer. Mit anderen Worten: unsere Mitarbeiter sind mehr als nur Baukletterer.

Unsere Spezialfirma bietet unkonventionelle Lösungen für komplizierte Probleme.

Wir sind bestrebt, uns jeder Herausforderung zu stellen und diese so unaufwändig wie möglich zu bewältigen. Das zahlt sich in erster Linie für unsere Kunden aus, denn es ist unser Ehrgeiz, die einfachste, preiswerteste und einfallsreichste Lösung für jede erdenkliche Aufgabe zu finden und durch enge Zusammenarbeit stets auf verschiedenste Anforderungen unserer Kunden einzugehen.

Wir können geprüfte Höhenarbeiter nach IRATA (Industrial Rope Access Trade Association) und FISAT (Fach- und Interessenverband der seilgestützten Arbeitstechniken) stellen. Unser Betrieb ist Mitglied des FISAT und arbeitet nach den aktuellen Standards. Wir verfügen über einen Strahlenschutzbeauftragten, über die Genehmigung nach §19 StrlSchV, um in Strahlengefahrbereichen zu arbeiten und über Befähigungsnachweise für Hebebühnen.

 
Wir haben mittlerweile 20 Jahre Erfahrung.